Merlot

Der französische Allround-Wein

Rebsorte Merlot

Der französische Merlot ist eine international renommierte, auf der ganzen Welt anzutreffende Sorte und entspringt einer Kreuzung der nahezu ausgestorbenen Rebsorten Magdeleine Noire des Charentes und Cabernet Franc. Als Ursprungsgebiet der beliebten Rotweinsorte gilt Bordelais. Heutzutage ist die Rebe besonders rund um das Weinanbaugebiet Bordeaux zu finden.

Wo wird die Rebsorte angebaut?

Einige der besten Merlots stammen aus dem Herkunftsland der Rebe, Frankreich. Aber auch andere Gebiete, wie Italien und Deutschland stellen hervorragende Merlot-Weine her. In den Weinländern Chile und der USA wird diese besondere Traube meistens zur Herstellung reiner Merlots verwendet, was in Europa eher ungewöhnlich ist.

Wie schmeckt ein Merlot?

Nicht nur der Duft ist geprägt von wundervollen Aromen wie Pflaume, Heidel- und Brombeere, Kirsche, Gewürzaromen und Schokolade. Auch der harmonische Geschmack mit seiner geringen Säure macht den Merlot zu einem sanften, vollmundigen Wein und somit zum idealen Wein für Kenner und Genießer.

Rebsorte Merlot

  • Château Penin Grande Sélection (2014)
    Vignobles Carteyron, Frankreich 9,55 
  • Merlot Massiv (2015)
    Weingut Dungel, Österreich 9,50 
  • Perlenspiel rosé extra trocken (2014)
    Weingut Oberhofer, Deutschland 9,50 

Beiträge zum Merlot

Letzte Beiträge